Sie sind hier : Startseite →  Notebook HP 6910p
so sieht er neu aus

Der HP/Compaq 6910p aus 2007

Der von HP gebaute und jetzt Compaq 6910p benannte PC aus 2007 ist ein tolles Notebook, wirklich mit allem Schnick und Schnack. Ob man das alles braucht, sei dahingestellt.

Zumindest die Core DUO CPU mit 2 x 2GHz (oder mehr) hat genügend Kraft für fast alles. Gebrauchte Notebooks dieser Baureihe gibt es zum Ende 2012 für etwa 100 bis 150 Euro, je nach Zustand. Doch man muß einiges über diese Baureihe wissen, sonst fällt man positiv oder negativ auf die Nase.

Von den HP/Compaq 6910p gibt es mehrere

Man muß sehr genau die Spezifikationen des Herstellers lesen, besser macht man soetwas vorher, bevor man das Teil kauft.

Wenn man nämlich 2 Stunden lang versucht hat, mit allen nur möglichen Treibern unter Win2K oder XP auf einem 6910p die Intel Grafik Treiber zu installieren, bis man herausfindest, der hat diesen Chip ja gar nicht, der hat ja einen ATI Chip verbaut, dann ist man endlich schlau.

Es gibt da verschiedene Ausführungen mit "shared Grafik-Speicher" und "dedicated Grafik-Speicher". Sicher ist der 6910p mit dem ATI CHip und 256MB Grafik-Speicher etwas schneller als der mit dem Intel Chip und abgezwacktem Hauptspeicher. Doch macht das bei 4GB RAM wirklich so viel aus ?
.

Bei uns läuft er intern auch unter WIN Server 2000 als Server

Nach langer Zeit des Experimentierens mit großen Servern mit einem deutlichen Stromverbrauch habe ich auf diese HP-Notebooks umgestellt. Wenn ein Netzwerk-Überwachungsserver Tag und Nacht läuft, ist es schon beachtenswert, ob er 185 Watt oder 85 Watt oder 15 Watt verbraucht. Da ein Überwachungsserver fast nichts weiter tut, außer den Netztwerk- Traffic statistisch festzuhalten und vielleicht 60 Webs online zu prüfen, langweilen sich auch diese 2 Kerne mit 2 GHz.

Unser 2. HP 6910p hat bereits 4 Giga RAM und ist damit erstaunlich schnell.


.

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt