Sie sind hier : Startseite →  Backup auf CD (2)

Backup auf CD oder DVD ?

"Machen Sie Ihr Backup auf CD oder DVD", das versprechen die Hersteller von Brennern aller Art. Da gibt es auch viel zu erzählen. Vor allem von dem Frust, wenn die Daten mal da waren.

Auf der ersten "Backup auf CD" Seite haben wir die ganz offensichtlichen Fehler, die Risse im Träger-Material, gezeigt.

 

Hier zeigen wir die jüngsten Flops einer großen Computer Zeitschrift (c´t) vom Januar 2006, die halt so durchaus mal vorkommen. Die Silberbeschichtung löst sich schon nach wenigen Tagen ab, aber nicht nur bei uns, sondern bei 100.000 weiteren Abonnenten. Diese CD (und dazu noch) aus einem Presswerk ist somit im Eimer.

 

Und hier sieht man es ganz deutlich, weil der etwas 1 cm große Fleck unübersehbar ist. Bei fehlerhaften CD oder DVD Rohlingen sehen Sie es (fast) nicht und müssen sich auf die Brennn-Software und den Brenner verlassen. Wenn also schon das Brennen 15 Minuten oder mehr dauert, Sie sollten nie mit der maiximalen Geschwindigkeit brennen, wer mach sich dann die Mühe, das Verifizieren anzuklicken.

 

Auf den anderen beiden Bildern sehen Sie, daß es durchaus ganz kleine Flecken gibt, sodaß man schon ganz genau hinsehen muß, um Fehler mit dem Auge zu entdecken.

 

Und das alles, bevor man auf eine solche CD/DVD seine Daten brennt.

Manche Fehler sind richtig unscheinbar

Hier sehen sie bei genauer Betrachtung, daß diese CD am Innenring bereits kleine Risse aufweist.

 

Diese Risse wachsen und wandern mit der Zeit weiter nach innen und irgendwann bei 10.ooo Umdrehungen zerplatzt das gesamte Gebilde und in Ihrem Laufwerk fliegen die scharfkantigen Brocken rum.

 

Dann ist die CD hin und das Laufwerk ist meist auch hin.

Auch Scleifspuren bergen Fehler auf der Scheibe.

Eigentlich geht es imer gut, außer wenn Stress da ist, weil es partout nicht gehen will.

 

 

 

Dann stopft "man" die CD noch mal schnell ins Laufwerk und beim Zufahren knirscht es schon. Aha, das wars dann - oder noch nicht ?

 

 

 

 

Mit etwas Glück kann man diese CD nochlesen. Doch wie lange währt das Glück ?

Nach oben

- Werbung Dezent -
© 2001/2017 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Germany - Wiesbaden - Impressum und Museums-Telefon - zur RDE-Seite - NEU : Zum Flohmarkt